Stimmungsvolles Kreta

Stimmungsvolles Kreta
Jetzt bitte einen Kaffee

Freitag, Juli 24, 2009

Gestürzter Präsident Zelaya an der Grenze von Honduras

Esteli/Nicaragua (AP) Der gestürzte Präsident von Honduras, Manuel Zelaya, ist weiterhin zur Rückkehr in sein Heimatland entschlossen. Er traf am Donnerstag in der nicaraguanischen Stadt Esteli ein, die etwa 40 Kilometer von der honduranischen Südgrenze entfernt liegt. Die Übergangsregierung in Tegucigalpa bekräftigte, sie werde Zelaya im Falle eines Grenzübertritts umgehend verhaften lassen. Im Grenzgebiet wurde ein Ausgehverbot von 18.00 Uhr abends bis 06.00 Uhr morgens verhängt. Auf dem Gipfeltreffen der südamerikanischen Wirtschaftsgemeinschaft Mercosur in Paraguay soll die sofortige Wiedereinsetzung Zelayas gefordert werden, sagte Paraguays Außenminister Lacognata zu Beginn des Treffens in Asunción.

Keine Kommentare: