Stimmungsvolles Kreta

Stimmungsvolles Kreta
Jetzt bitte einen Kaffee

Dienstag, August 18, 2009

Arcandor steht vor der Zerschlagung

Essen (dpa) - Bei Arcandor stehen die Zeichen auf Zerschlagung. Bislang hat sich kein Investor für den Handels- und Touristikkonzern gefunden. Sollte bis zum Wochenende kein Retter auftauchen, müssen Karstadt und Primondo jeweils alleine auf die Suche nach einem Investor gehen. Die Arcandor-Gesellschaft wird dann aufgelöst. Auf dem Kaufhausmarkt rückt damit ein Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof immer näher. Der Betriebsratsvorsitzende von Quelle, Sindel, rechnet mit tiefen Einschnitten bei der Belegschaft. «Jeder der denkt, die Sanierung von Quelle ginge ohne massiven Abbau von Arbeitsplätzen, ist ein Fantast», sagte er dem «Tagesspiegel».

Keine Kommentare: