Freitag, August 07, 2009

Erneute Proteste in Teheran

Teheran (dpa) - Einen Tag nach der Vereidigung von Irans Präsident Ahmadinedschad ist es in Teheran erneut zu Protesten gekommen. Nach Angaben von Augenzeugen versammelten sich hunderte Menschen auf einem Platz. Sie skandierten zum Beispiel «Schäme Dich, Ahmadinedschad» und forderten den Präsidenten zum Rücktritt auf. Die Polizei trieb die Menge auseinander. Ahmadinedschad hatte gestern den Eid für seine zweite vierjährige Amtszeit abgelegt.

Keine Kommentare: