Donnerstag, August 27, 2009

Kauder: Gerechtigkeitslücke bei «Hartz IV» wird geändert

(ddp). Der Unions-Fraktionsvorsitzende Kauder (CDU) will eine Gerechtigkeitslücke im «Hartz IV»-System schließen. Kinder von «Hartz IV»-Empfängern sollen künftig mehr Geld für sich selber dazu verdienen können, ohne dass ihren Eltern ein Großteil der Summe wieder abgezogen wird, sagte Kauder am Mittwochabend im ARD-Talkmagazin «hartaberfair».

Keine Kommentare: