Samstag, September 26, 2009

Sozialverband VdK für Erhöhung der Rentenbeiträge

München (AP) Der Sozialverband VdK hat sich gegen Nullrunden für Rentner nach der Bundestagswahl ausgesprochen und die Erhöhung der Rentenbeiträge ins Gespräch gebracht. In einem Interview der «Süddeutschen Zeitung» schlug Verbandschefin Mascher vor, über den Beitragssatz für die gesetzliche Rentenversicherung, der derzeit bei 19,9 Prozent liegt, neu zu diskutieren. «Für mich sind die 20 Prozent nicht eingemauert. Vielleicht muss man über 21 oder 22 Prozent reden.»

Keine Kommentare: