Sonntag, Oktober 18, 2009

Gegner von Schwarz-Rot in Thüringen setzen Unterschriftensammlung fort

Erfurt (ddp-lth). In der Thüringer SPD geht die Unterschriftensammlung gegen das vom Landesvorstand angestrebte schwarz-rote Bündnis weiter. Die Nordhäuser SPD-Kreisvorsitzende Becker sagte, die Unterschriftenbögen seien um einen Tag verzögert an die Ortsvereine gegangen. Deshalb gehe sie davon aus, dass erst in der kommenden Woche die etwa 450 notwendigen Unterschriften für einen Mitgliederentscheid beisammen seien. SPD-Landeschef Matschie wollte sich am Mittwochabend mit den Kritikern des schwarz-roten Bündnisses aussprechen. Die Partei wollte Ort und Zeit des Treffens geheimhalten.

Keine Kommentare: