Mittwoch, Dezember 02, 2009

Röttgen macht früheren Atomlobbyisten zum Reaktorsicherheits-Chef

Berlin (ddp). Bundesumweltminister Röttgen (CDU) will einen ehemaligen Atomlobbyisten zum Leiter seiner Abteilung Reaktorsicherheit machen. Wie die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf Regierungskreisen berichtet, soll der Jurist Hennenhöfer die Abteilung übernehmen. Das Bundeskabinett hat bereits zugestimmt, dem Vernehmen nach soll er noch heute ernannt werden.

Keine Kommentare: