Montag, Januar 25, 2010

Auf absehbare Zeit keine nennenswerten Rentenerhöhungen

Düsseldorf (ddp). Schlechte Nachrichten für Millionen Rentner in Deutschland: Die Koalition will die Renten langsamer steigen lassen als die Nettolohnentwicklung vorgibt. «Auf absehbare Zeit wird es nicht zu nennenswerten Rentenerhöhungen kommen», sagte Unionsfraktionschef Kauder der «Rheinischen Post». Es sei zwar festgelegt, dass sich die Renten nach den Nettolöhnen entwickeln. Aber der Gesetzgeber habe zuletzt ausgeschlossen, dass die Renten gekürzt werden. «Zum Ausgleich für diese Stabilitäts-Garantie werden die Renten dann nur langsamer steigen können, wenn die Durchschnittseinkommen der Arbeitnehmer nach oben gehen», sagte Kauder.

Keine Kommentare: