Stimmungsvolles Kreta

Stimmungsvolles Kreta
Jetzt bitte einen Kaffee

Sonntag, 17. Januar 2010

Finanz- und Sozialämter greifen immer öfter auf Konten zu

Osnabrück (ddp). In Deutschland werden von Finanzämtern und Sozialbehörden immer mehr Konten überprüft. Die Zahl der Kontenabrufe über das Bundeszentralamt für Steuern ist 2009 um fast 30 Prozent gestiegen. Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung», der die aktuellen Zahlen des Bundeszentralamtes vorliegen. Im Vergleich zu 2005, als das neue Abrufverfahren eingeführt wurde, hat sich die Zahl der Datenzugriffe sogar verfünffacht.

Keine Kommentare: