Donnerstag, Januar 28, 2010

Immerhin: Milchpreis pendelt sich bei 26 Cent ein

(SWR) Die Milchunion Hocheifel in Pronsfeld zahlt ihren Bauern im Januar voraussichtlich zum dritten Mal infolge 26 Cent pro Liter Milch. Das teilte die Molkerei auf Anfrage mit. Damit scheint sich der Milchpreis zu stabilisieren, nachdem er noch im Spätsommer bei 20 Cent lag. Trotzdem sind viele Landwirte weiter skeptisch. Sie haben Angst, dass sie Preise wieder fallen könnten. Im April handeln die Molkereinen neue Milchpreise mit dem Einzelhandel aus. Wie sich die Preise dann entwickeln hängt unter anderem vom Export und der wirtschaftlichen Entwicklung ab.

Keine Kommentare: