Donnerstag, Januar 14, 2010

Verhandlungen über Tarifvertrag

(ard) - Für die mehr als zwei Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen beginnen heute Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag. Die Gewerkschaften wollen ein Gesamtpaket über 5 % mehr Geld durchsetzen, haben aber auf eine konkrete Lohnforderung verzichtet. Stattdessen verlangen sie neben einer "spürbaren Gehaltserhöhung" eine tarifliche Altersteilzeitregelung und die Übernahme von Azubis. Die Arbeitgeber werden kein konkretes Angebot machen. Sie lehnen die Gewerkschaftsforderungen zudem ab.

Keine Kommentare: