Freitag, Februar 12, 2010

Studie: Fast alle Hartz-IV-Empfänger wollen arbeiten

Passau (apn) Fast alle Hartz-IV-Empfänger bemühen sich einer Studie zufolge ernsthaft um Arbeit. Von den Langzeitarbeitslosen unter 56 Jahre stünden 90 Prozent für eine Beschäftigung zur Verfügung, berichtet die «Frankfurter Rundschau» unter Berufung auf eine noch unveröffentlichten Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). «Das Problem ist nicht die Arbeitsmoral», fassen die Ökonomen demnach ihre Bilanz zusammen.

Vor der Urteilsverkündung des Bundesverfassungsgerichts zur Rechtmäßigkeit der Kinder-Regelsätze bei Hartz IV sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der «Passauer Neuen Presse»: «Die Hartz-IV-Regelsätze für Kinder müssen angehoben und eigenständig ermittelt werden.»

Keine Kommentare: