Montag, März 22, 2010

Fast jede zweite Neueinstellung nur noch befristet

(afp) - Bei Neueinstellungen ist in Deutschland inzwischen fast jeder zweite Job nur noch befristet. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (heute) unter Berufung auf ihr vorliegende Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit. Demnach stieg der Anteil der befristeten Verträge an den Neueinstellungen von 32 Prozent im Jahr 2001 auf 47 Prozent im ersten Halbjahr 2009. Die Vizechefin des DGB, Sehrbrock, sagte der "Berliner Zeitung" , insbesondere junge Menschen seien gezwungen, ihre gesamte Lebens- und Familienplanung am nächsten verfügbaren Job auszurichten.

Keine Kommentare: