Montag, März 22, 2010

Linke fordert personelle Erneuerung der SPD

Frankfurt/Main (apn) Nach der Korrektur der SPD in der Arbeitsmarktpolitik hat der stellv. Vorsitzende der LINKEN, Ernst, die Sozialdemokraten zu personellen Konsequenzen aufgerufen. Eine veränderte Politik mit den Verantwortlichen für die Hartz-IV-Reform wie Fraktionschef Steinmeier oder dem früheren Generalsekretär Scholz sei nicht glaubwürdig, sagte Ernst der «Berliner Zeitung».

Keine Kommentare: