Sonntag, August 01, 2010

Überwältigende Mehrheit in Umfrage für Volksentscheide

Köln (ddp). Eine überwältigende Mehrheit der Deutschen spricht sich einer Umfrage zufolge für Volksentscheide auf Länderebene aus. 81,5 Prozent sind dafür, nur 14,6 Prozent dagegen - wie eine repräsentative Umfrage des Bonner Instituts «Omniquest» für den «Kölner Stadt-Anzeiger» ergab. Knapp die Hälfte der Befürworter fordert dabei sogar, das Volk müsse nicht nur über einfache Gesetze, sondern auch über Verfassungsänderungen abstimmen dürfen. Gewünscht ist aber auch, dass das Bürgervotum nur bei einer entsprechend hohen Mindestbeteiligung wirksam werden kann.

Keine Kommentare: