Montag, Oktober 25, 2010

Theisinger-Hinkel und Ferner kandidieren für den Landesvorstand Rheinland-Pfalz

Liebe Genossinnen und Genossen,


nach gemeinsamen ausführlichen Gesprächen haben Elke Theisinger–Hinkel und ich uns entschlossen, bei dem nächsten Parteitag als Vorsitzende zu kandidieren.

Wir sehen hierin eine Möglichkeit, die Partei zu einen. Wir wollen mit allen Mitgliedern, die an einem Erfolg der Partei interessiert sind, eine schlagkräftige Partei organisieren. Wir wollen gemeinsam mit allen Mitgliedern den schweren Wahlkampf zur Landtagswahl 2011 starten und einen Erfolg bei dieser Wahl vorbereiten!

Landespolitik steht im Zentrum unserer künftigen Arbeit und auch eine neue Form der Kooperation und Offenheit im Landesvorstand und in der gesamten Partei wollen wir praktizieren.

Wir bitten Euch, unsere Kandidatur zu unterstützen. Über ein positives Votum Eures Kreisverbandes freuen wir uns und stehen natürlich für jede Diskussion zur Verfügung.

Ich hoffe diese Mail erreicht jeden Kreisverband – ich bitte auch um Weiterleitung, soweit Ihr über einen eigenen Verteiler verfügt. (Für diese Mail habe ich meinen eigenen, privat angelegten Verteiler genutzt, Wolfgang Ferner)

Solidarische Grüße – in Erwartung Eurer Stellungnahmen


Elke Theisinger-Hinkel, Kaiserlautern
Wolfgang Ferner, Rommersheim (Kreis Bitburg-Prüm)

Keine Kommentare: