Freitag, April 08, 2011

Deutsche Bahn steigert offenbar ihren Gewinn

(afp) - Die Deutsche Bahn hat offenbar im vergangenen Jahr die Einbrüche durch die Wirtschaftskrise wieder wettmachen können: Nach Informationen des "Tagesspiegels" lag der Umsatz 2010 bei 34,4 Milliarden Euro gegenüber 29,3 Milliarden Euro im Jahr zuvor. Der Gewinn stieg demnach um zehn Prozent auf 1,87 Milliarden Euro. Allerdings sei der Gewinn im Fernverkehr um 17 Prozent auf 117 Millionen Euro gesunken, im Regionalverkehr sei der Gewinn sogar um 19 Prozent eingebrochen und habe bei 729 Millionen Euro gelegen. Bahn-Chef Rüdiger Grube will die Bilanz am Donnerstag in Berlin vorstellen.

Keine Kommentare: