Donnerstag, Mai 12, 2011

Dänemark will wieder Kontrollen an Grenze zu Deutschland

(afp) - Dänemark will wieder Kontrollen an den Grenzen zu seinen EU-Nachbarn Deutschland und Schweden einführen. Der Beschluss soll in zwei bis drei Wochen in Kraft treten, wie der dänische Finanzminister Hjort Frederiksen in Kopenhagen sagte. Die Regierung stützt sich bei Entscheidungen im Parlament auf die Stimmen der Rechtsextremen. Die Entscheidung sei im Einklang mit den Schengen-Regeln getroffen worden, sagte der Minister. Der Beschluss aus Kopenhagen könnte jedoch die Debatte in der EU um Änderungen der Schengen-Regeln neu anfachen. Eine Änderung des Abkommens steht am Donnerstag bei einem Treffen der EU-Innenminister in Brüssel zur Debatte. Angesichts tausender Flüchtlinge aus Nordafrika, die sich seit Beginn der politischen Unruhen in ihren Heimatländern auf den Weg nach Europa gemacht haben, beraten die Innenminister über eine Neuausrichtung der EU-Flüchtlingspolitik.

Keine Kommentare: