Mittwoch, September 14, 2011

FDP läuft Amok

(ard/dapd) - Der "Tagesspiegel" berichtet, in der FDP-Führung zweifle niemand mehr am Zustandekommen des von den Politikern Schäffler und Hirsch geforderten Mitgliederentscheids gegen einen ständigen Euro-Rettungsschirm und für einen Austritt überschuldeter Staaten aus dem Euro. 3.500 Unterschriften seien dafür nötig, 1.000 Mitglieder hätten bereits nach vier Tagen unterschrieben. Außerdem hätten sich mindestens fünf Landesverbände dafür ausgesprochen.

Die "Neue Westfälische" (heute) berichtet unter Berufung auf Regierungskreise, führende CDU-Politiker hielten eine gemeinsame Haltung mit der FDP zu Griechenland-Hilfen für unwahrscheinlich. Die Union ziehe eine große Koalition mit der SPD noch im Herbst ernsthaft in Erwägung.

Keine Kommentare: