Stimmungsvolles Kreta

Stimmungsvolles Kreta
Jetzt bitte einen Kaffee

Mittwoch, 9. September 2009

London und Paris wollen Klarheit über Luftangriff in Afghanistan

Paris (AP) Die Außenminister aus Frankreich und Großbritannien haben sich besorgt über den von der Bundeswehr angeordneten NATO-Luftangriff in Afghanistan geäußert, bei dem auch Zivilisten getötet worden sein sollen. Der britische Außenminister Miliband und sein französischer Kollege Kouchner sprachen sich bei einem Treffen in Paris für umfassende Ermittlungen aus. Vier Tage nach der umstrittenen Militäraktion hatte die von der NATO geführte internationale Afghanistan-Schutztruppe ISAF am Dienstag erstmals eingeräumt, dass es dabei zivile Opfer gab. Begleitet von scharfen Attacken der Opposition versprach Kanzlerin Merkel vor dem Bundestag eine «lückenlose Aufklärung».

Keine Kommentare: